Wo die Rätsel bleiben..

(Schwalbacher Nachrichten vom 24.10.2003)

Wo die Rätsel bleiben...


SCHWALBACH. Noch bis 18. November werden über 120 Exponate, Skulpturen, Plastiken und Grafiken von Salvador Dali und C. Grudda in der Galerie bild & rahmen, Wiesenweg 12, gezeigt. Zusätzlich sind Werke von Künstlern der italienischen Bronzegießerei Immart zu sehen: Daniel Spoerri, Arman, Casella um nur einige zu nennen. Auf diese Weise lassen sich in der Ausstellung Parallelen und Unterschiede zwischen dem Surrealismus Dalis und der aktuellen Gegenwartskunst beobachten.
Die Öffnungszeiten der Ausstellung sind: Dienstag - Samstag, von 10 - 13 Uhr und 15.30 - 18.30 Uhr,
und Sonntag, von 14 - 17 Uhr.
Veranstaltungen zur Ausstellung in der Galerie Bild und Rahmen: Sonntag, 26.10.2003, 14.30 Uhr: Führung zur Ausstellung <Wo die Rätsel bleiben... Carin Grudda trifft auf Salvador Dali>. Besprochen werden ausgewählte Objekte in den Räumen und dem Außenbereich der Galerie sowie an öffentlichen Plätzen im Stadtgebiet Schwalbachs.
Leitung Dr. Olaf Schwarz, Kunsthistoriker. Kostenbeitrag 8 Euro. Donnerstag, 6.11.2003, 19 Uhr: Salvador Dali - der Surrealist. Vortrag zur Ausstellung. Leitung Dr. Tino Wehner, Dozent der Kunstgeschichte. Kostenbeitrag 8 Euro. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt um Voranmeldung unter Tel. 06196/ 8 21 21 wird gebeten
.
Pressemeldung zum Download